Tagesbericht

Dienstag, 05.07.16

Was eine überfallreiche Nacht! Drei mal wurde der Banner angegriffen. Der älteste Jahrgang hat sich auch daran versucht, konnte gegen unsere tapferen Tribute allerdings auch nichts reißen. 


Es ist gerade 11 Uhr. Langsam ziehen wieder Wolken auf. Ob das unser Programm für heute beeinflusst erfahrt ihr später!


Fazit: Alles gut gegangen. Wir konnten ohne Probleme  Eier tauschen. Eine Digitalkamera, ein Handy, ein Waffeleisen und ein Blumenstrauß für die Küchenfrauen sind nur eine kleine Auswahl der ergatterten Gegenstände.  Das Spiel der Tribute haben wir dann nachmittags gespielt, da konnte es schon mal passieren dass man sich ein rohes Ei auf den Kopf schlagen muss oder eine Wundertüte voller Kakaopulver schlickern darf. 

Und zum krönenden Abschluss fand die Nachtwanderung statt. In fünf Gruppen marschierten die Kinder durch den anliegenden Wald und wurden von den ein oder anderen Kreaturen erschrocken. Wir sind uns noch unsicher, ob die Leiterinnen oder die Kinder lauter gekreischt haben.